Menü

Sie sind hier

09.02.2021

Wasserschäden bei Frost vermeiden

Soest. Schnee und Frost haben den Kreis Soest fest im Griff. Zum Winterbeginn im November hatten die Stadtwerke Soest bereits Empfehlungen zur Vermeidung von Frostschäden an Wasserzählern und außenliegenden Zapfstellen gegeben. Aus aktuellen Anlass möchten die Stadtwerke das erneut tun, damit die Kälte keine bösen Überraschungen in Form von teuren Wasserschäden verursachen kann.
 

Es ist wichtig, den Wasserzähler frostfrei zu halten. Dafür sollte der Bereich, in dem der Zähler montiert ist, durch geschlossene Fenster und wenn vorhanden durch die Heizung oder einen Frostwächter immer im positiven Temperaturbereich gehalten werden. Wo der Zählerbereich nur schlecht oder gar nicht geheizt werden kann, sollte der Wasserzähler warm in eine Decke eingepackt werden.

Sollte doch eine Leitung im Haus einfrieren, dann ist es ratsam sich an einen Installateur vor Ort zu wenden.